Tierarzt Richter Aachen

Dr. med. vet. Andreas Richter

Fachtierarzt für Chirurgie

Dr. Andreas Richter ist in erster Linie für die Versorgung der chirurgischen Fälle verantwortlich, betreut aber natürlich auch die Patienten im poliklinischen Bereich.

Sein Tätigkeitsbereich ist außerdem die Pferdepraxis.

Seit 2014 ist er Pferdeosteotherapeut, ausgebildet am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) in Dülmen.

Werdegang Dr. med. vet. Andreas Richter

1987

Beginn des Studiums an der Facultà di medicina veterinaria in Perugia (I)

1988

Fortführung des Studiums an der Freien Universität Berlin

1993

Approbation zum Tierarzt

1993

Dreijährige Weiterbildung an der Klinik und Poliklinik für kleine Haustiere an der Freien Universität Berlin unter der Leitung von Prof. Brunnberg

1996

Niederlassung in eigener Praxis in Aachen

1997

Promotion über den Kreuzbandriß beim Hund und seine Diagnose mit Hilfe der Kernspintomographie

2001

Anerkennung zum Fachtierarzt für Chirurgie

2014

Bestandene Ausbildung zum Pferdeosteotherapeuten am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) in Dülmen

Fortbildung Dr. Andreas Richter

Herr Richter nimmt regelmäßig an regionalen und überregionalen Fortbildungsveranstaltungen teil.

Sein Hobby ist die traditionelle Nutzung von Pferden in der Forst- und Landwirtschaft.



Dr. med. vet. Kerstin Richter

Fachtierärztin für kleine Haus- und Heimtiere

Frau Dr. Kerstin Richter kümmert sich schwerpunktmäßig um die internistischen Patienten in der Praxis.

Werdegang Dr. Kerstin Richter

1987

Beginn des Studiums der Tiermedizin an der Freien Universität Berlin

1993

Approbation zur Tierärztin

1993

Dreijährige Weiterbildung an der Klinik und Poliklinik für kleine Haustiere an der Freien Universität Berlin unter der Leitung von Prof. Brunnberg

1996

Promotion über Wundheilungsstörungen bei Hund und Katze

1996

Niederlassung in eigener Praxis in Aachen

1997

Anerkennung zur Fachtierärztin für kleine Haus- und Heimtiere

Fortbildung Dr. Kerstin Richter

Dr. Kerstin Richter nimmt regelmäßig an regionalen und überregionalen Fortbildungsveranstaltungen statt.